Die aktuell eingesetzten, möglichen "Unterrichtsmethoden und Wege der Wissensvermittlung" der Lebensschule

Kleingruppen > Schulung

Gibt es für ein Seminarthema mehrere Interessenten aus einer Region, dann werden sogenannte "Kleingruppen" gebildet und hier der Seminarstoff im kleinen Kreis unterrichtet. Dies sind z. B. auch

  • Freundesrunden, die unter sich bleiben wollen,
  • Damenrunden als "erweiterte Kaffeekränzchen"
  • Mitarbeiter einer Abteilung, die sich auch privat gut verstehen, etc.

Kleingruppen-Seminare bieten folgende Vorteile für die Schulungsteilnehmer:

  • Flexiblere Einteilung von Schulungsterminen
  • Kostenersparnis im Vergleich zur Individualbetreuung
  • Möglichkeit der Aufarbeitung von Einzelschicksalen und der Gruppe
  • Tieferes Eingehen auf Probleme einzelner (..unter Zustimmung der Gruppe)
  • Rege Diskussionsmöglichkeit und Praxisbezug
  • Zusammenstellung eines kleinen, schlagkräftigen Teams zum Kontakten auf der Front, welches
    a) den selben Ausbildungsstand
    b) vertraute Kontakte und Beziehungen untereinander hat. Großer Vorteil für die Partnersuche.
zurück | TOP | Druckansicht | PDF